Angebote zu "Familienkochbuch" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
14,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand
Anbieter: OTTO
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Buch - Das Familienkochbuch aus dem Thüringer V...
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dass die Thüringer Vogtländer wissen, was schmeckt, beweisen die rund 80 Rezepte in Harald Sauls neuem regionalem Geschichten-Kochbuch. Diesmal durchstreift er die reizvolle Landschaft zwischen Auma, Greiz und Zeulenroda, die zum Thüringischen Vogtland gehört.Hier leben zupackende, bodenständige Menschen, die selbstbewusst ihre (kulinarischen) Traditionen wahren, aber auch Mut zu Neuem haben. So sind Roster vom Grill, greene Kließ mit Fleisch und viel Brieh oder Deutschlands beliebtestes Schwarzbier das Köstritzer zwar Markenzeichen der regionalen Esskultur, doch die traditionelle vogtländische Küche nimmt heute auch aktuelle Trends auf. Das zeigt sich besonders im Wettbewerb der hiesigen Gastronomen um den begehrten Wanderpokal Kloßvogt . Aber auch in der wahren Geschichte um Hotel Sophienhof - das erste vollständig elektrisch betriebene Hotel im damaligen Deutschen Reich ausgerechnet im provinziellen Auma 1928. Diese und viele andere liebenswerte und spannende Anekdoten und Geschichten rund ums Kochen und Genießen wie auch wieder gute, bewährte Rezepte finden sich in Harald Sauls neuem Buch.Harald Saul, 1955 geboren, Küchenmeister und Sammler von traditionellen Rezepten, hat sich ganz Großmutters Küche verschrieben. Seit Jahrzehnten sammelt der Fachdozent für wissenschaftliche Ernährungslehre und-zubereitung neben handgeschriebenen Familienrezepten auch Dokumente, Erinnerungen und Geschichten aus der alten Zeit.

Anbieter: myToys
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass die Thüringer Vogtländer wissen, was schmeckt, beweisen die rund 80 Rezepte in Harald Sauls neuem regionalem Geschichten-Kochbuch. Diesmal durchstreift er die reizvolle Landschaft zwischen Auma, Greiz und Zeulenroda, die zum Thüringischen Vogtland gehört.Hier leben zupackende, bodenständige Menschen, die selbstbewusst ihre (kulinarischen) Traditionen wahren, aber auch Mut zu Neuem haben. So sind Roster vom Grill, greene Kließ mit Fleisch und viel Brieh oder Deutschlands beliebtestes Schwarzbier das Köstritzer zwar Markenzeichen der regionalen Esskultur, doch die traditionelle vogtländische Küche nimmt heute auch aktuelle Trends auf. Das zeigt sich besonders im Wettbewerb der hiesigen Gastronomen um den begehrten Wanderpokal Kloßvogt . Aber auch in der wahren Geschichte um Hotel Sophienhof - das erste vollständig elektrisch betriebene Hotel im damaligen Deutschen Reich ausgerechnet im provinziellen Auma 1928. Diese und viele andere liebenswerte und spannende Anekdoten und Geschichten rund ums Kochen und Genießen wie auch wieder gute, bewährte Rezepte finden sich in Harald Sauls neuem Buch.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass die Thüringer Vogtländer wissen, was schmeckt, beweisen die rund 80 Rezepte in Harald Sauls neuem regionalem Geschichten-Kochbuch. Diesmal durchstreift er die reizvolle Landschaft zwischen Auma, Greiz und Zeulenroda, die zum Thüringischen Vogtland gehört.Hier leben zupackende, bodenständige Menschen, die selbstbewusst ihre (kulinarischen) Traditionen wahren, aber auch Mut zu Neuem haben. So sind Roster vom Grill, greene Kließ mit Fleisch und viel Brieh oder Deutschlands beliebtestes Schwarzbier das Köstritzer zwar Markenzeichen der regionalen Esskultur, doch die traditionelle vogtländische Küche nimmt heute auch aktuelle Trends auf. Das zeigt sich besonders im Wettbewerb der hiesigen Gastronomen um den begehrten Wanderpokal Kloßvogt . Aber auch in der wahren Geschichte um Hotel Sophienhof - das erste vollständig elektrisch betriebene Hotel im damaligen Deutschen Reich ausgerechnet im provinziellen Auma 1928. Diese und viele andere liebenswerte und spannende Anekdoten und Geschichten rund ums Kochen und Genießen wie auch wieder gute, bewährte Rezepte finden sich in Harald Sauls neuem Buch.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland ab 14.9 € als gebundene Ausgabe: Rezepte und Geschichten von Auma bis Zeulenroda. 1. Neuerscheinung. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Essen & Trinken,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass die Thüringer Vogtländer wissen, was schmeckt, beweisen die rund 80 Rezepte in Harald Sauls neuem regionalem Geschichten-Kochbuch. Diesmal durchstreift er die reizvolle Landschaft zwischen Auma, Greiz und Zeulenroda, die zum Thüringischen Vogtland gehört.Hier leben zupackende, bodenständige Menschen, die selbstbewusst ihre (kulinarischen) Traditionen wahren, aber auch Mut zu Neuem haben. So sind Roster vom Grill, greene Kließ mit Fleisch und viel Brieh oder Deutschlands beliebtestes Schwarzbier das Köstritzer zwar Markenzeichen der regionalen Esskultur, doch die traditionelle vogtländische Küche nimmt heute auch aktuelle Trends auf. Das zeigt sich besonders im Wettbewerb der hiesigen Gastronomen um den begehrten Wanderpokal Kloßvogt . Aber auch in der wahren Geschichte um Hotel Sophienhof - das erste vollständig elektrisch betriebene Hotel im damaligen Deutschen Reich ausgerechnet im provinziellen Auma 1928. Diese und viele andere liebenswerte und spannende Anekdoten und Geschichten rund ums Kochen und Genießen wie auch wieder gute, bewährte Rezepte finden sich in Harald Sauls neuem Buch.

Anbieter: buecher
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass die Thüringer Vogtländer wissen, was schmeckt, beweisen die rund 80 Rezepte in Harald Sauls neuem regionalem Geschichten-Kochbuch. Diesmal durchstreift er die reizvolle Landschaft zwischen Auma, Greiz und Zeulenroda, die zum Thüringischen Vogtland gehört.Hier leben zupackende, bodenständige Menschen, die selbstbewusst ihre (kulinarischen) Traditionen wahren, aber auch Mut zu Neuem haben. So sind Roster vom Grill, greene Kließ mit Fleisch und viel Brieh oder Deutschlands beliebtestes Schwarzbier das Köstritzer zwar Markenzeichen der regionalen Esskultur, doch die traditionelle vogtländische Küche nimmt heute auch aktuelle Trends auf. Das zeigt sich besonders im Wettbewerb der hiesigen Gastronomen um den begehrten Wanderpokal Kloßvogt . Aber auch in der wahren Geschichte um Hotel Sophienhof - das erste vollständig elektrisch betriebene Hotel im damaligen Deutschen Reich ausgerechnet im provinziellen Auma 1928. Diese und viele andere liebenswerte und spannende Anekdoten und Geschichten rund ums Kochen und Genießen wie auch wieder gute, bewährte Rezepte finden sich in Harald Sauls neuem Buch.

Anbieter: buecher
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland ab 14.9 EURO Rezepte und Geschichten von Auma bis Zeulenroda. 1. Neuerscheinung

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienkochbuch aus dem Thüringer Vogtland
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dass die Thüringer Vogtländer wissen, was schmeckt, beweisen die rund 80 Rezepte in Harald Sauls neuem regionalem Geschichten-Kochbuch. Diesmal durchstreift er die reizvolle Landschaft zwischen Auma, Greiz und Zeulenroda, die zum Thüringischen Vogtland gehört. Hier leben zupackende, bodenständige Menschen, die selbstbewusst ihre (kulinarischen) Traditionen wahren, aber auch Mut zu Neuem haben. So sind Roster vom Grill, „greene Kliess“ mit Fleisch und viel „Brieh“ oder Deutschlands beliebtestes Schwarzbier – das Köstritzer – zwar Markenzeichen der regionalen Esskultur, doch die traditionelle vogtländische Küche nimmt heute auch aktuelle Trends auf. Das zeigt sich besonders im Wettbewerb der hiesigen Gastronomen um den begehrten Wanderpokal „Klossvogt“. Aber auch in der wahren Geschichte um „Hotel Sophienbad“ - das erste vollständig elektrisch betriebene Hotel im damaligen Deutschen Reich ausgerechnet im provinziellen Auma 1928. Diese und viele andere liebenswerte und spannende Anekdoten und Geschichten rund ums Kochen und Geniessen wie auch wieder gute, bewährte Rezepte finden sich in Harald Sauls neuem Buch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe